Kreiswasserwacht_Header.jpg
KWW5.png
WasserretterWasserretter

Sie befinden sich hier:

  1. Ehrenamt
  2. Kreiswasserwacht
  3. Ausbildungsangebote
  4. Wasserretter

Wasserretter

Chris Draht

Technischer Leiter


E-Mail an Chris Draht

Die Wasserwacht Bayern führt den Wasserrettungsdienst an stehenden und fließenden Gewässern durch. Ziel der Ausbildung zum Wasserretter ist die Grundqualifikation für die Aufgaben in den Fachdiensten Wasserrettungsdienst und Katastrophenschutz.

Die Ausbildung ist ein Alleinstellungsmerkmal des Verbandes. Zudem ist sie für aktive Mitglieder Voraussetzung zur Teilnahme am Wasserrettungsdienst und für die Qualifizierung in anderen Ausbildungsbereichen.

Um die Vorgaben durch das Bayerische Rettungsdienstgesetz zu erfüllen, verfügt ein Wasserretter der Wasserwacht über ausreichende Schwimmfähigkeiten, die erforderlichen Qualifikationen in der Rettung in fließenden und stehenden Gewässer, in der Rettung mit einem Motorrettungsboot, in der Rettung bei Ertrinkungs-, Tauch und Eisunfällen so wie über ausreichende Kenntnisse in der Notfallmedizin.

Wasserretter (56 UE)

Mindestalter 16 Jahre
  • Modul 1: Basisausbildung Notfallmedizin Wasserwacht (mit bestandener Prüfung, Voraussetzung für nächstes Modul)
  • Modul 2: Einsatztraining Wasserwacht (mit bestandener Prüfung, Voraussetzung für nächstes Modul)
  • Modul 3: Basisausbildung Fließwasserrettung (mit bestandener Prüfung, Voraussetzung für nächstes Modul)
  • Modul 4: Regionales Einsatztraining Wasserwacht(mit bestandener Prüfung, Voraussetzung für nächstes Modul)

Voraussetzungen: