Aktuelles_Header.jpg
MeldungenMeldungen

Meldungen

Das Bayerische Bündnis für Toleranz wirbt für Demokratie

Das Bayerische Rote Kreuz ist Mitglied im“ Bayerischen Bündnis für Toleranz“ und unterstützt die bayernweite Aktion „Demokratie find‘ ich gut: Demokratie stärken – Menschenwürde schützen“, die von Ende April 2018 bis November 2018 läuft. Die Aktion soll möglichst viele Menschen zum Gespräch und zum Nachdenken über Demokratie anregen. Weiterlesen

Das Bayerische Bündnis für Toleranz wirbt für Demokratie

Das Bayerische Rote Kreuz ist Mitglied im“ Bayerischen Bündnis für Toleranz“ und unterstützt die bayernweite Aktion „Demokratie find‘ ich gut: Demokratie stärken – Menschenwürde schützen“, die von Ende April 2018 bis November 2018 läuft. Die Aktion soll möglichst viele Menschen zum Gespräch und zum Nachdenken über Demokratie anregen. Weiterlesen

Das Bayerische Bündnis für Toleranz wirbt für Demokratie

Das Bayerische Rote Kreuz ist Mitglied im“ Bayerischen Bündnis für Toleranz“ und unterstützt die bayernweite Aktion „Demokratie find‘ ich gut: Demokratie stärken – Menschenwürde schützen“, die von Ende April 2018 bis November 2018 läuft. Die Aktion soll möglichst viele Menschen zum Gespräch und zum Nachdenken über Demokratie anregen. Weiterlesen

Feierliche Übergabe von 67 Fahrzeuge des Katstrophenschutzes an freiwillige Hilfsorganisationen, Feuerwehren und THW

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann MdL und der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Stephan Ernst Johann Mayer MdB haben heute in Fürth anlässlich der Übergabe von 67 Einsatzfahrzeugen des Katastrophenschutzes an die freiwilligen Hilfsorganisationen, die Feuerwehren und an das THW im Wert von 8,8 Mio Euro die Notwendigkeit einer zeitgemäßen Ausstattung und Ausbildung der Hilfsorganisationen betont. Weiterlesen

Feierliche Übergabe von 67 Fahrzeuge des Katstrophenschutzes an freiwillige Hilfsorganisationen, Feuerwehren und THW

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann MdL und der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Stephan Ernst Johann Mayer MdB haben heute in Fürth anlässlich der Übergabe von 67 Einsatzfahrzeugen des Katastrophenschutzes an die freiwilligen Hilfsorganisationen, die Feuerwehren und an das THW im Wert von 8,8 Mio Euro die Notwendigkeit einer zeitgemäßen Ausstattung und Ausbildung der Hilfsorganisationen betont. Weiterlesen

Feierliche Übergabe von 67 Fahrzeuge des Katstrophenschutzes an freiwillige Hilfsorganisationen, Feuerwehren und THW

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann MdL und der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Stephan Ernst Johann Mayer MdB haben heute in Fürth anlässlich der Übergabe von 67 Einsatzfahrzeugen des Katastrophenschutzes an die freiwilligen Hilfsorganisationen, die Feuerwehren und an das THW im Wert von 8,8 Mio Euro die Notwendigkeit einer zeitgemäßen Ausstattung und Ausbildung der Hilfsorganisationen betont. Weiterlesen

Feierliche Übergabe von 67 Fahrzeuge des Katstrophenschutzes an freiwillige Hilfsorganisationen, Feuerwehren und THW

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann MdL und der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Stephan Ernst Johann Mayer MdB haben heute in Fürth anlässlich der Übergabe von 67 Einsatzfahrzeugen des Katastrophenschutzes an die freiwilligen Hilfsorganisationen, die Feuerwehren und an das THW im Wert von 8,8 Mio Euro die Notwendigkeit einer zeitgemäßen Ausstattung und Ausbildung der Hilfsorganisationen betont. Weiterlesen

Bayerisches Rotes Kreuz setzt auf fliegende Helfer

Fachkräftemangel und Hilfsfristeinhaltung – diese beiden Themen sind aktuell die größten Herausforderungen im bayerischen Rettungsdienst. Um beidem effektiv zu begegnen, will das Bayerische Rote Kreuz (BRK) seine Retter im Rahmen eines innovativen Projektes künftig in die Luft gehen lassen. Weiterlesen

Bayerisches Rotes Kreuz setzt auf fliegende Helfer

Fachkräftemangel und Hilfsfristeinhaltung – diese beiden Themen sind aktuell die größten Herausforderungen im bayerischen Rettungsdienst. Um beidem effektiv zu begegnen, will das Bayerische Rote Kreuz (BRK) seine Retter im Rahmen eines innovativen Projektes künftig in die Luft gehen lassen. Weiterlesen

Bayerisches Rotes Kreuz setzt auf fliegende Helfer

Fachkräftemangel und Hilfsfristeinhaltung – diese beiden Themen sind aktuell die größten Herausforderungen im bayerischen Rettungsdienst. Um beidem effektiv zu begegnen, will das Bayerische Rote Kreuz (BRK) seine Retter im Rahmen eines innovativen Projektes künftig in die Luft gehen lassen. Weiterlesen

Seite 129 von 173.

zum Anfang