Aktuelles_Header.jpg
MeldungenMeldungen

Meldungen

Bundestag muss Rechtssicherheit für Notfallsanitäter zulassen

Seit der Einführung des neuen Berufsbildes der Notfallsanitäter agieren diese in Rechtsunsicherheit, beispielsweise dann wenn ein Patient starke Schmerzen hat, ein Notarzt nicht umgehend zur Verfügung steht und der Notfallsanitäter Betäubungsmittel verabreicht. Weiterlesen

Luftretter aus ganz Deutschland üben Tau-Einsatz

Fast 40 Luftretter aus der gesamten Bundesrepublik übten am Freitag, den 18.10.2019, die Rettung von Personen mithilfe des Rettungstaus. Weiterlesen

Luftretter aus ganz Deutschland üben Tau-Einsatz

Fast 40 Luftretter aus der gesamten Bundesrepublik übten am Freitag, den 18.10.2019, die Rettung von Personen mithilfe des Rettungstaus. Weiterlesen

Luftretter aus ganz Deutschland üben Tau-Einsatz

Fast 40 Luftretter aus der gesamten Bundesrepublik übten am Freitag, den 18.10.2019, die Rettung von Personen mithilfe des Rettungstaus. Weiterlesen

„Den Tagen mehr Leben geben, nicht dem Leben mehr Tage.“

 

Wir reden nicht gerne über den Tod. Und noch viel weniger wollen wir über das Sterben nachdenken. Die Wahrheit ist jedoch, dass der Tod wie alles andere auch zum Leben dazugehört und dass wir über ihn reden und ihn nicht ausblenden oder tabuisieren dürfen.
Die meisten Menschen werden völlig unerwartet und vor allem unvorbereitet mit dem Tod konfrontiert. Unvorbereitet mag ein seltsames Wort in diesem Zusammenhang sein, denn wie kann man sich auf so etwas vorbereiten? Es geht aber nicht um Akten und Unterlagen, Pläne und Vorkehrungen, sondern meistens um das, was vorher war. Um die Dinge, die...

Weiterlesen

„Den Tagen mehr Leben geben, nicht dem Leben mehr Tage.“

 

Wir reden nicht gerne über den Tod. Und noch viel weniger wollen wir über das Sterben nachdenken. Die Wahrheit ist jedoch, dass der Tod wie alles andere auch zum Leben dazugehört und dass wir über ihn reden und ihn nicht ausblenden oder tabuisieren dürfen.
Die meisten Menschen werden völlig unerwartet und vor allem unvorbereitet mit dem Tod konfrontiert. Unvorbereitet mag ein seltsames Wort in diesem Zusammenhang sein, denn wie kann man sich auf so etwas vorbereiten? Es geht aber nicht um Akten und Unterlagen, Pläne und Vorkehrungen, sondern meistens um das, was vorher war. Um die Dinge, die...

Weiterlesen

„Den Tagen mehr Leben geben, nicht dem Leben mehr Tage.“

 

Wir reden nicht gerne über den Tod. Und noch viel weniger wollen wir über das Sterben nachdenken. Die Wahrheit ist jedoch, dass der Tod wie alles andere auch zum Leben dazugehört und dass wir über ihn reden und ihn nicht ausblenden oder tabuisieren dürfen.
Die meisten Menschen werden völlig unerwartet und vor allem unvorbereitet mit dem Tod konfrontiert. Unvorbereitet mag ein seltsames Wort in diesem Zusammenhang sein, denn wie kann man sich auf so etwas vorbereiten? Es geht aber nicht um Akten und Unterlagen, Pläne und Vorkehrungen, sondern meistens um das, was vorher war. Um die Dinge, die...

Weiterlesen

Nach Unfall mit Rettungswagen: Keine schweren Personenschäden

Bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2410 Höhe Autobahnausfahrt Neuendettelsau kam es am 2. Oktober 2019 gegen 16:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem LKW und Rettungswagen. Weiterlesen

Nach Unfall mit Rettungswagen: Keine schweren Personenschäden

Bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2410 Höhe Autobahnausfahrt Neuendettelsau kam es am 2. Oktober 2019 gegen 16:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem LKW und Rettungswagen. Weiterlesen

Nach Unfall mit Rettungswagen: Keine schweren Personenschäden

Bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2410 Höhe Autobahnausfahrt Neuendettelsau kam es am 2. Oktober 2019 gegen 16:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem LKW und Rettungswagen. Weiterlesen

Seite 59 von 159.

zum Anfang