Aktuelles_Header.jpg
MeldungenMeldungen

Meldungen

Großeinsatz in Straubing: Ammoniak-Austritt ruft über 230 Einsatzkräfte auf den Plan

Einheiten aus vielen Teilen Niederbayerns und der Oberpfalz haben gestern einmal mehr bewiesen, dass auf das Rote Kreuz und den Hilfsorganisationen stets Verlass ist. Weiterlesen

Großeinsatz in Straubing: Ammoniak-Austritt ruft über 230 Einsatzkräfte auf den Plan

Einheiten aus vielen Teilen Niederbayerns und der Oberpfalz haben gestern einmal mehr bewiesen, dass auf das Rote Kreuz und den Hilfsorganisationen stets Verlass ist. Weiterlesen

Großeinsatz in Straubing: Ammoniak-Austritt ruft über 230 Einsatzkräfte auf den Plan

Einheiten aus vielen Teilen Niederbayerns und der Oberpfalz haben gestern einmal mehr bewiesen, dass auf das Rote Kreuz und den Hilfsorganisationen stets Verlass ist. Weiterlesen

Den Menschen im Fokus

Ohne sie würde der Pflege in Bayern eine tragende Säule fehlen und das gesamte System kollabieren: Die Schwesternschaften vom Bayerischen Roten Kreuz e.V. übernehmen weitreichende Aufgaben in der öffentlichen Gesundheitspflege und engagieren sich durch hochqualifizierte Ausbildungsmaßnahmen für die Professionalisierung der Pflegeberufe. Weiterlesen

Den Menschen im Fokus

Ohne sie würde der Pflege in Bayern eine tragende Säule fehlen und das gesamte System kollabieren: Die Schwesternschaften vom Bayerischen Roten Kreuz e.V. übernehmen weitreichende Aufgaben in der öffentlichen Gesundheitspflege und engagieren sich durch hochqualifizierte Ausbildungsmaßnahmen für die Professionalisierung der Pflegeberufe. Weiterlesen

Den Menschen im Fokus

Ohne sie würde der Pflege in Bayern eine tragende Säule fehlen und das gesamte System kollabieren: Die Schwesternschaften vom Bayerischen Roten Kreuz e.V. übernehmen weitreichende Aufgaben in der öffentlichen Gesundheitspflege und engagieren sich durch hochqualifizierte Ausbildungsmaßnahmen für die Professionalisierung der Pflegeberufe. Weiterlesen

Neuer Chef des Rettungsdienstes im BRK: Thomas Stadler, Betriebswirt (VWA)

Mit dem bisherigen Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreisverbandes Bad Kissingen, Thomas Stadler, übernimmt im Sommer ein Insider und profunder Kenner seines Fachs die Leitung der Abteilung Rettungsdienst auf Landesebene des BRK in München. „Wir haben einen Generationenwechsel im Rettungsdienst. Mit Thomas Stadler übernimmt eine starke Führungspersönlichkeit die Leitung unseres Rettungsdienstes“, sagt BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk. Weiterlesen

Neuer Chef des Rettungsdienstes im BRK: Thomas Stadler, Betriebswirt (VWA)

Mit dem bisherigen Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreisverbandes Bad Kissingen, Thomas Stadler, übernimmt im Sommer ein Insider und profunder Kenner seines Fachs die Leitung der Abteilung Rettungsdienst auf Landesebene des BRK in München. „Wir haben einen Generationenwechsel im Rettungsdienst. Mit Thomas Stadler übernimmt eine starke Führungspersönlichkeit die Leitung unseres Rettungsdienstes“, sagt BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk. Weiterlesen

Neuer Chef des Rettungsdienstes im BRK: Thomas Stadler, Betriebswirt (VWA)

Mit dem bisherigen Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreisverbandes Bad Kissingen, Thomas Stadler, übernimmt im Sommer ein Insider und profunder Kenner seines Fachs die Leitung der Abteilung Rettungsdienst auf Landesebene des BRK in München. „Wir haben einen Generationenwechsel im Rettungsdienst. Mit Thomas Stadler übernimmt eine starke Führungspersönlichkeit die Leitung unseres Rettungsdienstes“, sagt BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk. Weiterlesen

Innovation im Rettungsdienst

Auf immer komplexer werdende Anforderungen reagiert der Rettungsdienst mit klarem Kopf: Ein durchdachtes Konzept bei der Rettungswagenbeschaffung sowie zukunftsorientierte Lösungen im Bereich technisches Equipment qualifizieren das Bayerische Rote Kreuz Hilfsorganisation zum Vorreiter in Sachen Innovation. Weiterlesen

Seite 77 von 159.

zum Anfang