Aktuelles_Header.jpg
MeldungenMeldungen

Meldungen

Choleraausbruch im Jemen: Hilfen des Roten Kreuzes angelaufen

 

11.000 Verdachtsfälle registriert

 

Nach dem Ausbruch von Cholera im dem von bewaffnetem Konflikt und Zerstörung gezeichneten Jemen leistet das Rote Kreuz umfängliche Hilfen. "Wir stellen Infusionen, Desinfektionsmittel, Medikamente, allgemeine Krankenhausausstattung und Hygiene-Pakete bereit, um die größte Not zu lindern", sagt die Mitarbeiterin des Deutschen Roten Kreuzes, Susan Mulievi, vor Ort in der jemenitischen Hauptstadt Sana?a. Zudem sollen Trainings für Krankenschwestern und -pfleger zur Behandlung von Cholera angeboten und Aufklärungsmaterial an die Bevölkerung ausgegeben werden.

 

... Weiterlesen

Choleraausbruch im Jemen: Hilfen des Roten Kreuzes angelaufen

 

11.000 Verdachtsfälle registriert

 

Nach dem Ausbruch von Cholera im dem von bewaffnetem Konflikt und Zerstörung gezeichneten Jemen leistet das Rote Kreuz umfängliche Hilfen. "Wir stellen Infusionen, Desinfektionsmittel, Medikamente, allgemeine Krankenhausausstattung und Hygiene-Pakete bereit, um die größte Not zu lindern", sagt die Mitarbeiterin des Deutschen Roten Kreuzes, Susan Mulievi, vor Ort in der jemenitischen Hauptstadt Sana?a. Zudem sollen Trainings für Krankenschwestern und -pfleger zur Behandlung von Cholera angeboten und Aufklärungsmaterial an die Bevölkerung ausgegeben werden.

 

... Weiterlesen

Choleraausbruch im Jemen: Hilfen des Roten Kreuzes angelaufen

 

11.000 Verdachtsfälle registriert

 

Nach dem Ausbruch von Cholera im dem von bewaffnetem Konflikt und Zerstörung gezeichneten Jemen leistet das Rote Kreuz umfängliche Hilfen. "Wir stellen Infusionen, Desinfektionsmittel, Medikamente, allgemeine Krankenhausausstattung und Hygiene-Pakete bereit, um die größte Not zu lindern", sagt die Mitarbeiterin des Deutschen Roten Kreuzes, Susan Mulievi, vor Ort in der jemenitischen Hauptstadt Sana?a. Zudem sollen Trainings für Krankenschwestern und -pfleger zur Behandlung von Cholera angeboten und Aufklärungsmaterial an die Bevölkerung ausgegeben werden.

 

... Weiterlesen

Choleraausbruch im Jemen: Hilfen des Roten Kreuzes angelaufen

 

11.000 Verdachtsfälle registriert

 

Nach dem Ausbruch von Cholera im dem von bewaffnetem Konflikt und Zerstörung gezeichneten Jemen leistet das Rote Kreuz umfängliche Hilfen. "Wir stellen Infusionen, Desinfektionsmittel, Medikamente, allgemeine Krankenhausausstattung und Hygiene-Pakete bereit, um die größte Not zu lindern", sagt die Mitarbeiterin des Deutschen Roten Kreuzes, Susan Mulievi, vor Ort in der jemenitischen Hauptstadt Sana?a. Zudem sollen Trainings für Krankenschwestern und -pfleger zur Behandlung von Cholera angeboten und Aufklärungsmaterial an die Bevölkerung ausgegeben werden.

 

... Weiterlesen

Bayerisches Rotes Kreuz stellt sein Engagement in der Flüchtlingshilfe im Landtag vor

 

Das  rote Kreuz auf weißem Grund, überall auf der Welt das Symbol für humanitäre Hilfe und Menschlichkeit -war deutlich auf vielen Plakaten im Senatssaal des Bayerischen Landtags zu sehen. Damit wies das  Bayerische Rote Kreuz die Abgeordneten des Bayerischen Landtags und seine Mitarbeiter auf seine Aktionswoche zur Flüchtlings- und  Integrationsarbeit  aus Anlass des Weltrotkreuztags am 8. Mai  hin. "Viele Menschen kennen das Rote Kreuz in erster Linie als Rettungsverband. In Wirklichkeit ist das Aufgabenspektrum sehr breit", sagte Brigitte Meyer, die Vizepräsidentin des Bayerischen Roten...

Weiterlesen

Bayerisches Rotes Kreuz stellt sein Engagement in der Flüchtlingshilfe im Landtag vor

 

Das  rote Kreuz auf weißem Grund, überall auf der Welt das Symbol für humanitäre Hilfe und Menschlichkeit -war deutlich auf vielen Plakaten im Senatssaal des Bayerischen Landtags zu sehen. Damit wies das  Bayerische Rote Kreuz die Abgeordneten des Bayerischen Landtags und seine Mitarbeiter auf seine Aktionswoche zur Flüchtlings- und  Integrationsarbeit  aus Anlass des Weltrotkreuztags am 8. Mai  hin. "Viele Menschen kennen das Rote Kreuz in erster Linie als Rettungsverband. In Wirklichkeit ist das Aufgabenspektrum sehr breit", sagte Brigitte Meyer, die Vizepräsidentin des Bayerischen Roten...

Weiterlesen

Bayerisches Rotes Kreuz stellt sein Engagement in der Flüchtlingshilfe im Landtag vor

 

Das  rote Kreuz auf weißem Grund, überall auf der Welt das Symbol für humanitäre Hilfe und Menschlichkeit -war deutlich auf vielen Plakaten im Senatssaal des Bayerischen Landtags zu sehen. Damit wies das  Bayerische Rote Kreuz die Abgeordneten des Bayerischen Landtags und seine Mitarbeiter auf seine Aktionswoche zur Flüchtlings- und  Integrationsarbeit  aus Anlass des Weltrotkreuztags am 8. Mai  hin. "Viele Menschen kennen das Rote Kreuz in erster Linie als Rettungsverband. In Wirklichkeit ist das Aufgabenspektrum sehr breit", sagte Brigitte Meyer, die Vizepräsidentin des Bayerischen Roten...

Weiterlesen

Bayerisches Rotes Kreuz stellt sein Engagement in der Flüchtlingshilfe im Landtag vor

 

Das  rote Kreuz auf weißem Grund, überall auf der Welt das Symbol für humanitäre Hilfe und Menschlichkeit -war deutlich auf vielen Plakaten im Senatssaal des Bayerischen Landtags zu sehen. Damit wies das  Bayerische Rote Kreuz die Abgeordneten des Bayerischen Landtags und seine Mitarbeiter auf seine Aktionswoche zur Flüchtlings- und  Integrationsarbeit  aus Anlass des Weltrotkreuztags am 8. Mai  hin. "Viele Menschen kennen das Rote Kreuz in erster Linie als Rettungsverband. In Wirklichkeit ist das Aufgabenspektrum sehr breit", sagte Brigitte Meyer, die Vizepräsidentin des Bayerischen Roten...

Weiterlesen

BRK fordert volle Finanzierung für Migrationsberatungsstellen

 

 

Aktionswoche zur Integration von Flüchtlingen zum Welt-Rotkreuztag am 8. Mai

 Zum Weltrotkreuztag fordert das Bayerische Rote Kreuz bessere Bedingungen zur Integration von Flüchtlingen und verlangt deshalb mehr Geld für die Migrationsberatungsstellen. "Für eine gelingende Integration bleibeberechtigter Flüchtlinge ist eine entsprechende Unterstützung nötig, sagt Brigitte Meyer, BRK-Vizepräsidentin. "Sprachförderung und individuelle Beratungen. Das bieten wir in unseren Migrationsberatungsstellen." Obwohl Einigkeit darüber besteht wie wertvoll die Arbeit der Beratungsstellen ist, finanzieren...

Weiterlesen

BRK fordert volle Finanzierung für Migrationsberatungsstellen

 

 

Aktionswoche zur Integration von Flüchtlingen zum Welt-Rotkreuztag am 8. Mai

 Zum Weltrotkreuztag fordert das Bayerische Rote Kreuz bessere Bedingungen zur Integration von Flüchtlingen und verlangt deshalb mehr Geld für die Migrationsberatungsstellen. "Für eine gelingende Integration bleibeberechtigter Flüchtlinge ist eine entsprechende Unterstützung nötig, sagt Brigitte Meyer, BRK-Vizepräsidentin. "Sprachförderung und individuelle Beratungen. Das bieten wir in unseren Migrationsberatungsstellen." Obwohl Einigkeit darüber besteht wie wertvoll die Arbeit der Beratungsstellen ist, finanzieren...

Weiterlesen

Seite 135 von 160.

zum Anfang