Aktuelles_Header.jpg
MeldungenMeldungen

Meldungen

Ehrenamt bis in die Spitzen: Das BRK Präsidium

Theo Zellner ist seit 1989 Mitglied im Bayerischen Roten Kreuz und seit 2014 dessen Präsident. Gemeinsam leitet er mit Vertretern des Ehrenamtes das Präsidium. Hier werden mit Weitsicht und Fortschrittsdenken Entscheidungen für die Zukunft getroffen – ein Überblick. Weiterlesen

5 Tipps für ein sicheres Bergvergnügen

Nicht jeder Gipfel will erstürmt werden, im Gegenteil: Eine gute Planung, besonnenes Handeln und ein umweltbewusstes Wandern sind das A und O für ein Bergvergnügen, bei dem sich Mensch und Natur im Einklang befinden. Weiterlesen

5 Tipps für ein sicheres Bergvergnügen

Nicht jeder Gipfel will erstürmt werden, im Gegenteil: Eine gute Planung, besonnenes Handeln und ein umweltbewusstes Wandern sind das A und O für ein Bergvergnügen, bei dem sich Mensch und Natur im Einklang befinden. Weiterlesen

Ehrenamt bis in die Spitzen: Das BRK Präsidium

Theo Zellner ist seit 1989 Mitglied im Bayerischen Roten Kreuz und seit 2014 dessen Präsident. Gemeinsam leitet er mit Vertretern des Ehrenamtes das Präsidium. Hier werden mit Weitsicht und Fortschrittsdenken Entscheidungen für die Zukunft getroffen – ein Überblick. Weiterlesen

Bürokratie senken – Chancen nutzen: Beratung für Menschen mit Behinderungen seit über drei Jahrzehnten

Seit mehr als drei Jahrzehnten engagieren sich die Landesarbeitsgemein-schaft Freie Wohlfahrtspflege Bayern und die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe in Bayern mit Beratungsstellen für Menschen mit körperlichen, geistigen oder psychischen Behinderungen und deren Angehörigen. Weiterlesen

Bürokratie senken – Chancen nutzen: Beratung für Menschen mit Behinderungen seit über drei Jahrzehnten

Seit mehr als drei Jahrzehnten engagieren sich die Landesarbeitsgemein-schaft Freie Wohlfahrtspflege Bayern und die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe in Bayern mit Beratungsstellen für Menschen mit körperlichen, geistigen oder psychischen Behinderungen und deren Angehörigen. Weiterlesen

Bürokratie senken – Chancen nutzen: Beratung für Menschen mit Behinderungen seit über drei Jahrzehnten

Seit mehr als drei Jahrzehnten engagieren sich die Landesarbeitsgemein-schaft Freie Wohlfahrtspflege Bayern und die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe in Bayern mit Beratungsstellen für Menschen mit körperlichen, geistigen oder psychischen Behinderungen und deren Angehörigen. Weiterlesen

Fit für die Zukunft

Was sind die Problemstellungen von morgen? Um in einer Zeit zunehmend schnellerer Veränderungen in Einsätzen bedarfsgerecht reagieren zu können, muss vorausschauend und fortschrittlich gedacht und gehandelt werden. So rüstet sich das Bayerische Rote Kreuz für die Zukunft. Weiterlesen

Fit für die Zukunft

Was sind die Problemstellungen von morgen? Um in einer Zeit zunehmend schnellerer Veränderungen in Einsätzen bedarfsgerecht reagieren zu können, muss vorausschauend und fortschrittlich gedacht und gehandelt werden. So rüstet sich das Bayerische Rote Kreuz für die Zukunft. Weiterlesen

Fit für die Zukunft

Was sind die Problemstellungen von morgen? Um in einer Zeit zunehmend schnellerer Veränderungen in Einsätzen bedarfsgerecht reagieren zu können, muss vorausschauend und fortschrittlich gedacht und gehandelt werden. So rüstet sich das Bayerische Rote Kreuz für die Zukunft. Weiterlesen

Seite 75 von 159.

zum Anfang