Aktuelles_Header.jpg
MeldungenMeldungen

Meldungen

Neuer Chef des Rettungsdienstes im BRK: Thomas Stadler, Betriebswirt (VWA)

Mit dem bisherigen Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreisverbandes Bad Kissingen, Thomas Stadler, übernimmt im Sommer ein Insider und profunder Kenner seines Fachs die Leitung der Abteilung Rettungsdienst auf Landesebene des BRK in München. „Wir haben einen Generationenwechsel im Rettungsdienst. Mit Thomas Stadler übernimmt eine starke Führungspersönlichkeit die Leitung unseres Rettungsdienstes“, sagt BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk. Weiterlesen

Neuer Chef des Rettungsdienstes im BRK: Thomas Stadler, Betriebswirt (VWA)

Mit dem bisherigen Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreisverbandes Bad Kissingen, Thomas Stadler, übernimmt im Sommer ein Insider und profunder Kenner seines Fachs die Leitung der Abteilung Rettungsdienst auf Landesebene des BRK in München. „Wir haben einen Generationenwechsel im Rettungsdienst. Mit Thomas Stadler übernimmt eine starke Führungspersönlichkeit die Leitung unseres Rettungsdienstes“, sagt BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk. Weiterlesen

Neuer Chef des Rettungsdienstes im BRK: Thomas Stadler, Betriebswirt (VWA)

Mit dem bisherigen Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreisverbandes Bad Kissingen, Thomas Stadler, übernimmt im Sommer ein Insider und profunder Kenner seines Fachs die Leitung der Abteilung Rettungsdienst auf Landesebene des BRK in München. „Wir haben einen Generationenwechsel im Rettungsdienst. Mit Thomas Stadler übernimmt eine starke Führungspersönlichkeit die Leitung unseres Rettungsdienstes“, sagt BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk. Weiterlesen

Innovation im Rettungsdienst

Auf immer komplexer werdende Anforderungen reagiert der Rettungsdienst mit klarem Kopf: Ein durchdachtes Konzept bei der Rettungswagenbeschaffung sowie zukunftsorientierte Lösungen im Bereich technisches Equipment qualifizieren das Bayerische Rote Kreuz Hilfsorganisation zum Vorreiter in Sachen Innovation. Weiterlesen

Innovation im Rettungsdienst

Auf immer komplexer werdende Anforderungen reagiert der Rettungsdienst mit klarem Kopf: Ein durchdachtes Konzept bei der Rettungswagenbeschaffung sowie zukunftsorientierte Lösungen im Bereich technisches Equipment qualifizieren das Bayerische Rote Kreuz Hilfsorganisation zum Vorreiter in Sachen Innovation. Weiterlesen

Innovation im Rettungsdienst

Auf immer komplexer werdende Anforderungen reagiert der Rettungsdienst mit klarem Kopf: Ein durchdachtes Konzept bei der Rettungswagenbeschaffung sowie zukunftsorientierte Lösungen im Bereich technisches Equipment qualifizieren das Bayerische Rote Kreuz Hilfsorganisation zum Vorreiter in Sachen Innovation. Weiterlesen

Ehrenamt im Rettungsdienst

Den 16.000 Angestellten stehen in den fünf Rotkreuz-Gemeinschaften Bereitschaften rund 130.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gegenüber. Allein im Rettungsdienst leisten sie pro Jahr 2,5 Millionen freiwillige Einsatzstunden. Weiterlesen

Ehrenamt im Rettungsdienst

Den 16.000 Angestellten stehen in den fünf Rotkreuz-Gemeinschaften Bereitschaften rund 130.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gegenüber. Allein im Rettungsdienst leisten sie pro Jahr 2,5 Millionen freiwillige Einsatzstunden. Weiterlesen

Ehrenamt im Rettungsdienst

Den 16.000 Angestellten stehen in den fünf Rotkreuz-Gemeinschaften Bereitschaften rund 130.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gegenüber. Allein im Rettungsdienst leisten sie pro Jahr 2,5 Millionen freiwillige Einsatzstunden. Weiterlesen

Schicksale und Schlagzeilen

Manchmal ist es vielleicht besser, sich die alte Redensart zu Herzen zu nehmen: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. Dass bei Schadensereignissen einer Größenordnung wie der der Hochwasserkatastrophe in Simbach ganz schnell ganz viel geredet wird, ist der Mechanik geschuldet, nach der Medien nun mal funktionieren. Ob Tempo und Tonalität dabei immer angemessen gewählt werden, kann man hinterfragen. Weiterlesen

Seite 89 von 171.

zum Anfang